Wir laden unsere Kollegin Susanne Dickhaut aus Köln zu einem Pilates Workshop ein, und zwar am Sonntag, dem 27.11. , von 11:00 – 14:00 im Dance-Loft. Kosten: 45 €.
Beim „Kennenlernen“-Workshop im September waren alle Teilnehmer   sehr begeistert  von Susannes genauen Übungsanweisungen, den detaillierten  Korrekturen von Fehlern in  Ausführung und Körperhaltung und ihrer netten persönlichen Art .
Es stehen nur 8 Plätze zur Verfügung. Bitte meldet euch möglichst schnell, um einen Platz zu sichern.

Susanne Dickhaut ist Dozentin für Pilates-Methode an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am
Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (ZZT), Diplom-Sportwissenschaftlerin und freischaffende Tänzerin.
Sie ist Mitglied im Deutschen Pilates Verband und bei tamed (Tanzmedizin Deutschland) gelistet als
Therapeutin.
Seit vielen Jahren unterrichtet Susanne Dickhaut professionelle Tänzer in ihrer Ausbildung und ihrer
Berufsausübung sowie Semi-Profis und tanzbegeisterte Laien. In ihren Pilates-Unterricht fließen ihre
Erfahrungen als zeitgenössische Tänzerin, Tanzpädagogin und Performerin ein.
Weitere Informationen: www.pilates-koeln.de
Inhalt:
In diesem Workshop wird ein Einblick in ein tanzmedizinisch ausgerichtetes Pilates-Training gegeben.
Langfristig dient regelmäßiges Pilates-Training der Tanztechnik-Verbesserung und der
Verletzungsprophylaxe durch das Training der tiefliegenden Muskulatur, der Stärkung eines stabilen
Körperzentrums und der Verbesserung der Beweglichkeit. Fuß- und Beinachsenschulung und die
Organisation des Schultergürtels sind weitere Schwerpunkte und dienen zum Ausgleich muskulärer
Dysbalancen.
Präzise, individuelle Korrekturen und das Vermitteln von tanzspezifischen Übungen schulen die
sensible Koordination des Tänzers bei der Bewegungsausführung und ein differenziertes
Körperbewusstsein im Tanz.